Vertigine di porcellana

Cogne


Wie man dorthin kommt

Von der Ortschaft Lillaz kommend nehmen Sie den Pfad, der ins Valeille führt. Nach dem ersten ansteigenden Wegstück gelangen Sie in die Nähe der Loipe. Überqueren Sie diese und gehen Sie weiter, bis Sie die Brücke erreichen. Überqueren Sie die Brücke und folgen Sie den Weg, der nun auf halber Höhe entlang der orographisch linken Seite des Valeille leicht bergauf führt. Überqueren Sie die ersten Ausläufer und den Kanal des Wasserfalls von Fenilliaz. Nach einem weiteren Wegstück sehen Sie rechts oben den Eisfall. Gehen Sie den Kanal hoch bis zum Einstieg. 1 Stunde.


Routenbeschreibung

Schöner Eisfall am Ende eine ziemlich anstrengender Schneekanal. Ein klassisches Beispiel für eine nicht besonders schwierige Route, die eine Vorbereitung für Eisfälle des Schwierigkeitsgrades 4 darstellt. Nur bei stabiler Schneedecke besteigen. Normalerweise gut besucht.

Schwierigkeitsgrad: III/3
Länge: 90 M
Erster Anstieg: P. Angela, E. Bonfanti, G. C. Grassi 1985
Höhe: 1900 M
Exposition: Ost
Koordinaten: Lon.: 7,38628 Lat.: 45,573478 – UTM (ED50) – X: 374171,85 Y: 5048124,71

L1: Eisplatte mit geringer Neigung. 30 m. Standplatz auf Fels rechts (fix).
L2: Schön kompakte Wand, anstrengend aber nie vertikal. 40 m. Standplatz auf Fels links oben (fix).
L3: kurze vereiste Fallstufe, um den Kanal zu erreichen, in dem die Schwierigkeiten dann ein Ende haben. 20 m. Standplatz auf Fels rechts (fix).
Mit 60-Meter-Seilen können die Seillängen L2 und L3 am orographisch linken Ufer vereint werden; diese Lösung könnte interessant sein, wenn auf der anderen Seite schon geklettert wird.

Abstieg: Mit zwei Doppelseilen entlang dem Eisfall unter Nutzung der beim Aufstieg verwendeten Sicherungspunkte. Mit 60-Meter-Seilen gelangen Sie von S3 direkt bis S1

Text und Bild aus Effimeri barbagli (M. Giglio, 2014), dem Komplettführer zum Eisklettern im Aostatal.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam