Klettergarten Lillaz

Cogne

  • Periodo consigliato:
    dal 01/05 bis 30/09
  • Esposizione:
    Süd
  • Abfahrt:
    Lillaz - Cogne
  • Höhenunterschied:
    60 m.

Wie man dorthin kommt

Autobahnausfahrt Aosta West, nach rechts in Richtung Cogne und an Cogne vorbei, bis man die Ortschaft Lillaz erreicht. Man stellt den Wagen am Parkplatz gleich am Dorfeingang ab.

Diese Klettertour findet in der typischen Berglandschaft mit Blick auf die Wasserfälle, Berge und Gletscher der Umgebung statt und ist hervorragend dazu geeignet, sich dem Klettern an vertikalen Wänden zu nähern. Kompakter Fels mit horizontalen Griffen.


Routenbeschreibung

Zugang zur Wand: man folgt der für den Verkehr gesperrten Straße, die ins Urtier-Tal hinauf führt oder man schlägt den Weg ein, der hinter dem Wasserkraftwerk beginnt. Per Straße oder Weg geht es dann bis zu einer Kehre mit einem Hinweisschild (Klettergarten), von wo man auch schon die Wand sehen kann. Nun folgt man dem Weg, der über eine Geröllhalde führt, bis man den Einstieg der Wand erreicht. Man kann den Steilhang auch über den bezaubernden und panoramareichen Wanderweg erreichen, der an den berühmten Wasserfällen entlang führt. Die Gehzeiten betragen 15 Minuten für den Weg hinter dem Wasserkraftwerk, 20 Minuten über die Asphaltstraße und 30 Minuten an den Wasserfällen entlang.

Die Wand von Lillaz ist schon seit Jahren die Trainingswand für die Bergführer von Cogne und wurde auch von diesen behakt und gepflegt. Die Begehungsart erfolgt auf schräg liegenden Platten und einige der Kletterrouten eignen sich dazu, das Klettern an Steilwänden zu lernen, auch wenn die Sicherungspunkte an den leichteren Stellen manchmal etwas zu weit voneinander entfernt sind. Es stehen außerdem Routen für 2 Seillängen zur Verfügung, von denen man sich per Doppelseil abseilen muss.
Technische Erfahrung ist erforderlich und es ist empfehlenswert, sich von einem Bergführer begleiten zu lassen.

Abstieg: für einzelne Seillängen seilt man sich durch Ablassen ab und per Doppelseil an den längeren Strecken.

Mindester, maximaler und mittlerer Schwierigkeitsgrad der Kletterrouten von 3b bis 5c, wobei der Durchschnitt bei 4c liegt.

Empfohlene Seillänge 60 Meter.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam