Niel - Punta Tre Vescovi

Gaby

  • Schwierigkeitsgrad:
    EE - Erfahrene Wanderer
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/06 bis 30/09
  • Abfahrt:
    Niel (1551 m)
  • Ankunft:
    Punta Tre Vescovi (2503 m)
  • Höhenunterschied:
    945 m
  • Länge:
    3.958 m
  • Aufstiegszeit:
    3h00
  • Wegweiser:
    6B - AV1
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Die Wanderung beginnt in dem bezaubernden Ort Niel und erreicht, inmitten von Wäldern, Weiden und Seen, den Colle della Mologna Grande, der diese Landschaft mit dem Gebiet von Biella verbindet. Ein kurzer Abstecher zur ausblickreichen Punta Tre Vescovi, die teilweise zum Aostatal, zum Gebiet um Biella und zum Valsesia gehört, ist unumgänglich.


Routenbeschreibung

In der Ortschaft Niel (über gut ausgeschilderte Wege vom Platz in Gaby aus erreichbar) folgt man dem Saumpfad, der zu den Häusern von Gruba führt, und bevor man diese erreicht, geht es links ab in Richtung der Almweiden Péiri und Stùbini. Den Wanderweg Nr. 6A weiter marschierend und eventuelle andere Pfade ignorierend, gelangt man zu zwei Brücken, die über den Bach führen. Inmitten von saftigen Weiden wandert man bergauf zu den Berghütten von Stòvela und den Almweiden Piccolo Lazoney und Gretie. Von hier aus erreicht man den See von Gretie und über den rechts abbiegenden Weg kommt man nach einer letzten Mühe zum Colle della Mologna Grande. Nachdem man den linken Wanderweg eingeschlagen hat, geht es erneut zum Bergkamm hinauf und nach etwa dreißig Minuten hat man die Punta dei Tre Vescovi erklommen.

Der Wanderweg bis zum Colle della Mologna Grande.
Die Route für erfahrene Wanderer vom Colle della Mologna Grande zur Punta Tre Vescovi

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam