Lillianes - Dorf der Suc

Lillianes

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/04 bis 30/09
  • Abfahrt:
    Villageof Suc (763 m)
  • Ankunft:
    Villageof Suc (763 m)
  • Höhenunterschied:
    108 m
  • Länge:
    1438 m
  • Aufstiegszeit:
    0h23
  • Dauer des Rückwegs:
    0h24
  • Wegweiser:
    AV1
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Diese Wanderung, die völlig eben ist, wird für Familien mit kleinen Kindern empfohlen. Der Weg wurde komplett erneuert, ist leicht mit dem Mountainbike zu erreichen und folgt dem Verlauf des Enel-Kanals.


Routenbeschreibung

Sie können Ihr Auto in der Siedlung Salé abstellen, wo es ein historisches Oratorium aus dem Jahr 1875 gibt. Schreiten Sie ein kurzes Stück bergab und gehen Sie fast unter den Felsen weiter, zwischen Kastanienbäume hindurch, in Richtung dem Ort, der wegen einer alten Mühle Moulin genannt wird. Nach einem kurzen Anstieg kommt man zu einer Brücke, die die beiden Bäche Verney und Stouba in drei weiten Bögen überquert. Im Kanton de l’Uvert angekommen, ist der Weg sehr breit und sicher mit Geländern und im Fels verankerten Stegen. Der letzte Steg ist der längste und spektakulärste. Er ist auf einem senkrechten Felsen verankert, von dem aus man einen außergewöhnlichen Blick auf das Dorf, den Kanton Coillour oder Santa Margherita*, aus dem Sie gekommen sind, und die beiden Kantone auf der rechten Seite hat: Vallomy und Chemp. Sie gehen weiter zwischen Büschen und Sümpfen, überqueren einen kleinen Bach, ein Gebiet mit Kastanienhainen und erreichen das Dorf du Suc, wo die Gemeindestraße ankommt. Das Dorf der Suc ist sehr gut erhalten, mit renovierten Häusern und einer Kapelle aus dem Jahr 1713, die Notre-Dame des Gràces ou des Sept Douleurs gewidmet ist.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam