Château Verdun

Saint-Oyen

Besichtigungsregeln

Das Gebäude, das an der Straße liegt, die nach Flassin hinunter führt, wurde zwischen dem 10. und dem 11. Jahrhundert errichtet. Im Jahr 1137 schenkte es Amedeo III von Savoyen den Kanonikern des Hospizes des Großen Sankt Bernhard, die es als Dependance des Hospizes als Durchgangsstation und Bauernhof nutzten.
Der Bau ist auch heute noch im Besitz der Kanoniker des Großen Sankt Bernhard und wurde mit der Zeit ebenfalls zu einem Hospiz für die, die auf der Straße zum Pass reisten.
Heute beherbergt das Schloss Verdun neben einigen Kanonikern auch Einzelpersonen und Gruppen, die an einer Studienzeit, Einkehr oder Ruhe interessiert sind, sowie manchmal wissenschaftliche Tagungen.
Das Gebäude hat einen quadratischen Grundriss und das charakteristische Dach mit vier Vorsprüngen und besitzt Möbel von beträchtlichem Interesse. Die Kellerräume weisen kostbare Tonnen- und Kreuzgewölbe auf.

Kontakt

Château Verdun
Str. Flassin, 1
11010 SAINT OYEN (AO)
  • Telefon:
    (+39) 0165 78247
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam