Naturschutzgebiet Lolair-See

Arvier

Der kleine Lolair-See, der sich auf 1175 Meter Seehöhe befindet, wird von drei Quellen gespeist und ist von einem breiten Schilfgürtel und von charakteristischen runden und glatten Erhebungen, also von durch Gletscher-Aktivität “rundgeschmirgelten” Felsen, umgeben. Der See bildet den Lebensraum einer vielfältigen Plankton-Population, die in der Region nur mit jener von Lozon vergleichbar ist, und verfügt über eine wertvolle Vegetation.

Flora
Der Teich beherbergt auch zahlreiche schwimmende Spezies wie das Schwimmende Laichkraut (Potamogeton natans) und den Südlichen Wasserschlauch (Utricularia australis); in der Umgebung des Ufers und der Kanäle ist der Bitterklee (Menyanthes trifoliata) anzutreffen und entlang der Bäche können mannigfaltige Populationen der Sumpfdotterblume (Caltha palustris) und des Bach-Nelkenwurzes (Geum rivale) beobachtet werden. Die trockene Westseite zeichnet sich durch eine xerophile (d.h. trockenliebende) Vegetation aus, mit Wacholder-Sträuchern (Juniperus sabina), Blüten der Gelben Sonnenröschen (Helianthemum nummularium) und das äußerst seltene Pensylvanische Fingerkraut (Potentilla pensylvanica), das hier, auf diesen vor langer Zeit verlassenen Feldern einen alpinen Hauptlebensraum gefunden hat.

Fauna
Von den Felsgraten aus kann man leicht einen Königsadler, Habicht oder Bussard erspähen, und in der Umgebung des Sees sind typische Wasservögel, wie die hier nistende Stockente und das Wasserhuhn, zu beobachten.
Im Teich und in der Umgebung ist das Auftreten von Amphibien und Reptilien wie der Erdkröte (Bufo bufo) und der Ringelnatter (Natrix natrix) bemerkenswert, während sich im Seengewässer Schleien, wirbellose Tiere und zahlreiche Insektenfamilien tummeln.

Anfahrtsweg
Von Arvier aus, Regionalstraße 26 in Richtung Courmayeur: links nach Leverogne – Valgrisenche abbiegen und fortfahren, bis Sie Ortsteil La Ravoire erreichen.
Einige Pfäder kann man auch im Ortsteil Baise Pierre starten.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam