Col Malatrà

Courmayeur

  • Schwierigkeitsgrad:
    MS - Medi sciatori
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/03 bis 31/05
  • Esposizione:
    West -Süd
  • Abfahrt:
    Planpincieux (1593)
  • Ankunft:
    Col Malatrà (2928)
  • Höhenunterschied:
    432 m + 903 m
  • Aufstiegszeit:
    5h30

Wie man dorthin kommt

Nehmen Sie die Autobahnausfahrt Courmayeur und fahren Sie über das Ferret Tal nach Planpincieux.

Eine wunderschöne und einfache Wanderroute gleich hinter dem Mont Blanc und den Grandes Jorasses mit Zwischenstation in der Berghütte Bonatti.


Routenbeschreibung

1. Tag
Das Auto wird auf dem Parkplatz von Planpincieux abgestellt und man schlägt sofort den Fußgängerweg ein, der den Talboden durchquert. Den Ortsteil Lavachey hinter sich gelassen, steigt man rechts ein kleines Tal empor, bis man auf den Gutsweg stößt. Diesen weiterwandernd, trifft man auf ein Hinweisschild, das den links zur Berghütte Bonatti abgehenden Weg anzeigt. Man durchquert den Lärchenwald in östliche Richtung und erreicht, gleich hinter dem Wald, die Berghütte.

2. Tag
Von der Berghütte aus steigt man das gut sichtbare Malatrà Tal hinauf, überquert die weitläufige Ebene und wechselt auf die linke Seite über. Nachdem man einen steileren Hang überwunden hat, geht es weiter entlang des Talbodens, der mit einem letzten sehr steilen Anstieg den Hügel erreicht.
Der Abstieg erfolgt über denselben Weg wie beim Aufstieg.

Siehe auch
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam