Naturschutzgebiet Lo Tsatelet

Aosta

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/04 bis 31/10
  • Abfahrt:
    Aosta: Arco Augusto (601 m)
  • Ankunft:
    Quota BP (776 m)
  • Höhenunterschied:
    175 m
  • Länge:
    2100 m
  • Aufstiegszeit:
    0h45
  • Dauer des Rückwegs:
    0
  • Wegweiser:
    6
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Kuriosität: Die lokalen Pfadfinder nennen diesen Hügel „Baden-Powell-Anhöhe“, nach dem Gründer der Pfadfinderbewegung.


Routenbeschreibung

Das Naturschutzgebiet befindet sich nordöstlich von Aosta auf einem Hügel mit steilen Abhängen, auf dessen Gipfel sich aber eine Art Hochebene befindet. Es erstreckt sich auf einer Höhenlage von etwa 800 Metern über 14 Hektar.
Es handelt sich um ein Gebiet von beträchtlichem geomorphologischem und archäologischem Interesse, mit einem Landschaftsbild, das für die Abhänge von niedrigen Gebirgen mit Südlage typisch ist. Im Spätneolithikum, ca. 3000 v. Chr., befand sich eine menschliche Siedlung auf dem höchsten Punkt des Hügels.

Vom Augustusbogen aus überqueren Sie den Bach, gehen über die Römische Brücke und biegen links ab. An der Unterführung und dem Kreisverkehr biegen Sie rechts ab, die Straße beginnt anzusteigen und nach etwa 100 Metern nehmen Sie die kleine Straße, die nach links aufsteigt und mit 6 markiert ist. Gehen Sie am Park Fontaine Saint-Ours entlang und steigen Sie hinauf bis nach Busseyaz. Schreiten Sie weiter auf der Straße, die dann in einen Feldweg übergeht. Lassen Sie die Abzweigung rechts hinter sich und biegen Sie an der nächsten Abzweigung erst rechts und dann links ab. Folgen Sie dann dem Weg, der nach rechts abzweigt und den Rastplatz erreicht. Folgen Sie dem Weg bis zum oberen Ende des Naturschutzgebiets.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam