Ru de Charbonnière

Avise

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/05 bis 31/10
  • Abfahrt:
    Charbonnière (1271 m)
  • Ankunft:
    Vedun (1519 m)
  • Höhenunterschied:
    297 m
  • Länge:
    3389 m
  • Aufstiegszeit:
    1h10
  • Wegweiser:
    Ru Charbonnière - Cammino Balteo
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Schöner Spaziergang auf den Höhen von Avise. Der geschichtsträchtige Weg “Ru de Charbonnière” ist wegen seiner besonderen Sonnenaussetzung eine Strecke, die Sie im Frühjahr und Herbst besonders während der Zeit des „Laubwechsels“ wählen sollten.


Routenbeschreibung

Wenn Sie von Saint-Nicolas ankommen, lassen Sie das Auto auf dem kleinen Parkplatz rechts gerade vor der Siedlung von Charbonnière.
Folgen Sie der Teerstraße, die hinter den Häusern vorbeiführt und die dann, als Feldweg und mit Spitzkehren, bis zum Wasserbecken hochführt. (Folgen Sie den Hinweisen des “Ru”). Von hier beginnt der Weg, der an der Strecke des “Ru” entlangführt, der seinen Ursprung im Wildwasser Vertosan in der Nähe der Ortschaft Vedun hat. Dieser Bewässerungskanal bringt das Wasser zu den Anbaugebieten des Hügels von Avise.
Nach dem ersten etwas ansteigenden Streckenabschnitt verläuft der Weg in der Ebene oder mit kurzen Neigungen weiter. Nach kurzer Zeit kreuzt er den Pfad des “Cammineo Balteo” und folgt diesem bis nach Vedun. Sie laufen den letzten Streckenabschnitt auf der Gemeindestraße, die beim typischen Ort ankommt.
Der ganze Streckenverlauf zeichnet sich durch ein grandioses Panorama auf die Berge des zentralen Tales mit ‘Monte Emilius’, ‘la Becca di Nona’ und der ‘Grivola’ aus.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam