Barmachande - Naturschutzgebiet Villa-See

Montjovet

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/03 bis 30/11
  • Abfahrt:
    Villa-See (Challand-Saint-Victor) (968 m)
  • Ankunft:
    Villa-See (Challand-Saint-Victor) (968 m)
  • Höhenunterschied:
    244 m
  • Länge:
    2498 m
  • Aufstiegszeit:
    1h10
  • Wegweiser:
    2C
  • GPS-Tracks:
    GPX , KML

Routenbeschreibung

Lassen Sie Ihr Auto an der Straße nach Barmachande stehen. Zwischen den Häusern des Dorfes, an der Kreuzung mit der Straße nach Grand-Hoel, nehmen Sie den Feldweg in Richtung Chambis. Gleich oberhalb des Dorfes zweigt die Straße ab und führt nach links bis zum Naturschutzgebiet Villa-See (italienisches Wunder). Der See ist von einem dichten Schilfgürtel umgeben, in dem die Erdkröte lebt, für die der Schilfgürtel das wichtigste Brutgebiet im Aostatal ist. Es ist ratsam, den Weg um den See herum zu gehen, um die Vegetation, insbesondere das Schilf, im Kontrast zur trockenen Umgebung und die Fauna, die Zugvögel und die Amphibien, zu beobachten. Auf dem Rückweg nach Barmachande, am Wegweiser des Naturschutzgebietes, lohnt es sich, einen Abstecher auf den Weg zu machen, der nach links ansteigt, um einen bemerkenswerten Aussichtspunkt über das Tal des Mont Avic, den Montjovet und das Zentraltal zu erreichen.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam