Tour du Mont-Blanc

Wandern zwischen drei Ländern, inmitten eines der höchsten Gebirge Europas

Die Tour du Mont-Blanc ist ein spektakulärer Wanderweg, der sich durch das Massiv des Mont Blancs schlängelt und dabei nicht nur italienisches, schweizerisches und französisches Staatsgebiet durchquert, sondern dem Wanderer auch das einzigartige Panorama einer der höchsten Gebirgsketten Europas bietet: streng anmutende Felswände, bedrohlich wirkende Gletscher sowie lange Eismoränen, Weiden und Wiesen. Der Weg erstreckt sich über fast 170 km und kann innerhalb von etwa 10 Gehtagen bewältigt werden. 

Er betritt das Aostatal über den La Seigne Pass und verläuft anschließend über das Venytal, bis hin zur Berghütte Elisabetta, von wo aus er zum Combal-See hinabführt. Die Strecke geht dann zu den Almen von Arp Vieille hinauf, gefolgt von einem malerischen Auf und ab bis zum Chécrouit-See und zur Berghütte Maison Vieille, ehe man das Tal in Dolonne und Courmayeur erreicht. Von diesem Ort führt die Strecke zur Berghütte Bertone hinauf und durchquert somit das gesamte Ferrettal auf einem Weg mittlerer Höhe, der einen einzigartigen Panoramablick auf die Gebirgskette des Mont Blanc bietet: vom höchsten Punkt des Aiguille Noire de Peuteurey bis zum Gipfel des Mont Blancs, vom Zacken des Gigante bis zu den Grandes Jorasses und zum Mont Dolent. Zunächst erreicht man die Berghütte Bonatti und anschließend, wenn man in Richtung des Beginns des Ferrettals weitergeht, die Berghütte Elena, ehe man wieder zum Gran Ferret Pass, an der Grenze zur Schweiz, hinaufgeht. In der Schweiz  durchquert die Strecke die Ortschaften La Fouly und Champex und führt dann nach Frankreich zum La Balme Pass, ganz in der Nähe von Chamonix und Les Houches. Danach gelangt man zum La Croix Pass und zum La Seigne Pass, wo man wieder in das Aostatal kommt.

Tour du Mont-Blanc

 
 Etappe  Höhe   Z. hin.   Z. zur.
Informationsstand Bank Restaurant Ski- und Liftanlage Post und Telegrafenamt Campingplatz Apotheke Arzt Lebensmittelgeschäft Nothilfe-Rufnummer Autobus Schlafplatz Kirche
Col de la Seigne 2591 0:55 1:15
Berghütte Elisabetta Soldini 2.168 3:10 3:25
Restaurant Nothilfe-Rufnummer Schlafplatz
Berghütte Maison Vielle 1.956 1:30 2:20
Restaurant Ski- und Liftanlage Nothilfe-Rufnummer Schlafplatz
Dolonne 1.210 0:15 0:15
Restaurant Ski- und Liftanlage Nothilfe-Rufnummer Schlafplatz
Courmayeur 1.223 2:30 1:35
Informationsstand Bank Restaurant Ski- und Liftanlage Post und Telegrafenamt Campingplatz Apotheke Arzt Lebensmittelgeschäft Nothilfe-Rufnummer Autobus Schlafplatz Kirche
Berghütte Giorgio Bertone 1.989 2:15 2:15
Restaurant Nothilfe-Rufnummer Schlafplatz
Berghütte Walter Bonatti 2.025 2:30 2:30
Bank Restaurant Nothilfe-Rufnummer Schlafplatz
Berghütte Elena 2.054 1:25 0:50
Restaurant Nothilfe-Rufnummer Schlafplatz
Col du Gran Ferret 2.536 2:30 3:45
Tappe in Svizzera (ch)
La Fouly 1.593 4:10 3:30
Restaurant Autobus Schlafplatz
Champex 1.466 5:10 4:10
Restaurant Autobus Schlafplatz
Col de la Forclaz 1.526 0:45 1:00
Restaurant Autobus Schlafplatz
Le Peuty 1.326 2:30 1:40
Col de La Balme 2.204 1:20 2:10
Restaurant Ski- und Liftanlage Schlafplatz
Tappe in Francia (fr)
Le Tour 1.463 3:15 4:45
Restaurant Ski- und Liftanlage Autobus Schlafplatz
La Flégère 1.875 2:40 2:30
Restaurant Ski- und Liftanlage Schlafplatz
Col du Brèvent 2.368 3:40 5:30
Les Houches 1.008 5:25 5:20
Restaurant Ski- und Liftanlage Autobus Schlafplatz
Nivorin 1.161 5:30 4:00
Col de la Croix du Bonhomme 2.443 1:50 2:40
Restaurant
Les Chapieux 1.554 4:20 2:35
Restaurant Autobus Schlafplatz
Col de La Seigne 2.591
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal