Grillschinken von Saint-Oyen

Holzfeuer, Wein und Aromen für einen einzigartigen Schinken

Der Grillschinken von Saint-Oyen ist ein gekochter, leicht geräucherter Schinken, der mit einem Gemisch aus aromatischen Kräutern und aufgesteckt auf langen Spießen langsam über den riesigen Kohlenbecken geröstet wird. Diese Feuerstellen werden von Tannen-, Lärchen-, Kiefern-, Erlen- oder Eschenholz aus dem Hochtal des Großen Sankt Bernhards angefeuert.

Während des langsamen Grillvorgans, unabdinglich für den Erhalt der charakteristischen goldgebratenen Kruste, wird der Schinken kontinuierlich mit Wein und Aromen begossen.

Der Grillschinken von Saint-Oyen ist eines der traditionellen Agrar- und Nahrungsmittelprodukte (Dekret vom 10. Juli 2006, im Amtsblatt veröffentlicht), dessen Verarbeitung ausschließlich in der in seiner Ursprungsbezeichnung aufgeführten Gemeinde des Aostatals und unter Berücksichtigung der vom Amt vorgegebenen Bestimmungen erfolgen darf.

Um die Charakteristiken in Bezug auf den Geschmack und die Leichtigkeit des Produktes hervorzuheben wird empfohlen, dieses einige Sekunden lang zu erwärmen und mit gekochten Kartoffeln oder grünen Bohnen zu servieren.

Diesem außergewöhnlichen Schinken widmet der lokale Fremdenverkehrsverein ein Volksfest, das am ersten Augustsonntag im Jahr in der Ortschaft Prenoud veranstaltet wird.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal