Ballonfahren

Mit dem Heißluftballon fliegen: Über den großen Bergen durch die Wolken spazieren

Previous Next

In einem Heißluftballon zu fliegen, ist ein ganz besonderes Erlebnis, das von vielen, die einen solchen Flug miterlebt haben, wie ein Traum vom Schweben über den Wolken erklärt wird und das wir uns alle bestimmt einmal im Leben in unserer Fantasie vorgestellt haben. Das Schauspiel ist unvergleichlich und zwar nicht nur für die, die das Glück haben, zu fliegen, sondern auch für die, die den Flug der bunten Ballons von der Erde aus bewundern.

Seit Jahrzehnten findet im Aostatal für Liebhaber dieser Disziplin alljährlich im Februar ein internationales Treffen statt, an dem Heißluftballons aus der ganzen Welt teilnehmen und mit ihren bunten “Spalten” farbige Klekse an den Himmel malen, die wie fröhliche Abschweifungen eines Künstlers wie Mirò auf einem einzigartigen … Material abgebildet sind.

Diese sportliche Disziplin verlangt von den Piloten eine gewisse Erfahrung, die man nur nach einer besonderen Qualifizierung bekommt und die eine Garantie für sichere Flüge sind. In der Tat sind die Flüge stets anders, denn Flugrichtung und Geschwindigkeit hängen von den Launen des Windes ab. Man steigt immer in Aosta auf, doch weiß man nie, wo man  landen wird. Die Heißluftballons werden nach extrem strengen Standards in Bezug auf Sicherheit und Zuverlässigkeit entworfen und gebaut und die Flüge finden nur bei optimalen Wetterverhältnissen und an den Stunden des Tages statt, an denen die Luft am stabilsten ist.

Für die Passagiere ist ein Flug im Heißluftballon inmitten der höchsten Berge Europas zweifellos ein mitreißendes Abenteuer und ein unvergessliches Erlebnis. Bis vor kurzer Zeit war diese originelle Art des Gleitens durch die Wolken nur ein Abenteuer für wenig Privilegierte, doch heute hat sich diese Art des Sports aufgrund der hohen Nachfrage sehr rasch verbreitet und ist mittlerweile ein Luxus, den sich fast jeder leisten kann.

Während dem Flug hat man das Gefühl, in den Armen des Schweigens dahinzugleiten und es entfalten sich sämtliche Kräfte der Vorstellung in einem fast therapeutischen Wandel in Richtung neuer Aussichtspunkte. Die Erde verwandelt sich und man betrachtet sie in einer ungewohnten Synthese, um hinauf zu steigen und aus dieser privilegierten Position die großen Berge der Region zu bewundern.

Die Panoramen folgen lieblich den Spuren des Windes und bescheren dem begeisterten Fotografen ständig neue Motive; während die Stille nur hin und wieder unterbrochen wird, um für kurze “Momente” die Luft zu erhitzen, kleine Temperaturveränderungen der im Ballon befindlichen Heißluft … fast wie ein Flattern künstlicher Flügel …fast wie ein Atemhauch des Ballons, der hier oben im endlosen Blau sein Leben verbringt und uns erlaubt, für einen kurzen Moment das Leben mit ihm zu teilen.… Dieses berauschende Gefühl hält solange an, bis man wieder landet, während die Luft im Ballon abgekühlt wird und unser fantastisches Abenteuer endet und wir wieder festen Boden unter den Füßen haben!!

Zu den zahlreichen verfügbaren Flügen gehört der, der sich über Aosta erhebt und in Begleitung eines Touristenführers stattfindet, der uns über jeden Winkel und die Geschichte der kleinen Hauptstadt aufklärt, oder der Flug in Richtung der herrlichen Gebirgskette des Montblancs, mit Bügeltrunk über den Wolken und einem Fotobericht auf Wunsch, um die zauberhafte Aussicht mit dem aromatischen Bukett dreier Weine zu verbinden, die mit dem Werbespruch “ quatremillemètres vins d’altitude ”, von den drei lokalen Weinherstellern angeboten werden.

Jeder, der zum ersten Mal in seinem Leben “Flugerlebnis” interessiert ist oder weitere Infos über die entsprechenden Angebote einholen möchte, der kann die Links am Seitenende abrufen.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal