Museen

Die Museen des Aostatals sammeln, erforschen und bewahren materielle Funde sowie immaterielle Zeugnisse von der Region, ihrer Geschichte und ihrer Bevölkerung: Kunst und Archäologie, Wissenschaft und Naturgeschichte, Volkskunst und Bräuche.

Beim Besuch der Museen erfahren Sie mehr über die Natur und Zivilisation des Aostatals und begreifen so zahlreiche Aspekte, die Ihnen ansonsten vielleicht entgehen würden.

 

Archäologiemuseum

Archäologiemuseum

Das regionale Archäologiemuseum Aostatal zeigt Belege für die Besiedelung des Aostatals durch den Menschen, von der Urgeschichte bis ins Mittelalter.

Museum und archäologische Ausgrabungsstätten

Museum und archäologische Ausgrabungsstätten

Die Anlage zeigt eine der interessantesten archäologischen Ausgrabungsstätten in Europa aus fast fünf Jahrtausenden der Geschichte.

Handwerksmuseum Aostatal

Handwerksmuseum Aostatal

Im Handwerksmuseum Aostatal können Sie Gegenstände, Materialien, Gepflogenheiten und Techniken der Handwerkstraditionen des Aostatals entdecken.

Schloss Gamba

Schloss Gamba

Es beherbergt einen Ausstellungsrundgang, der sich durch 13 Räume erstreckt und zeigt eine Werkauswahl mit über 150 unter Gemälden, Skulpturen, Installationen sowie grafischen und fotografischen Kollektionen.

Alpenmuseum

Alpenmuseum

Das Alpenmuseum erzählt in Form von Klängen, Videos, Projektionen, Rekonstruktionen und multimedialen Spielen von einem Gebirge, das vom Menschen gelebt und verändert wird.

Die Gefängnisse

Die Gefängnisse

In den Kerkern der Festung Bard erzählen Filme, Dokumente und dreidimensionale Rekonstruktionen von der Geschichte der Befestigungsanlage.

Kathedralschatz

Kathedralschatz

Der Kathedralschatz umfasst Kunstwerke aus verschiedenen Epochen, darunter auch ein elfenbeinernes Diptychon aus dem Jahr 406, das den Kaiser Honorius zeigt.

Sternwarte und Planetarium

Sternwarte und Planetarium

Die Sternwarte von Saint-Barthélemy bietet Tag und Nacht qualitativ hochwertige astronomische Bildung, um Ihnen mehr Wissen über Sterne und Planeten zu vermitteln.

Maison des anciens remèdes

Maison des anciens remèdes

Ein interaktiver Pfad zeigt die Naturheilmittel sowie die alten Heiltraditionen mit Heilkräutern des Aostatals.

Museum des Alpinismus

Museum des Alpinismus

Im Jahr 1850 nahm in Courmayeur der italienische Alpinismus seinen Anfang: Im Haus der Bergführer können Sie die Abenteuer, die Bergsteigergeschichte geschrieben haben, nochmals miterleben.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Führungen
Führungen