Anreise mit dem Zug

Entspannter geht es nicht!

Mit der Bahn ins Aostatal zu reisen ist eine gute Alternative zum Auto: man braucht sich im Winter keine Sorgen wegen des häufigen Nebels in der Poebene zu machen, man schont die Nerven und tut nebenbei auch noch etwas Gutes für die Umwelt.

Ab den Turiner Bahnhöfen Porta Nuova und Porta Susa fährt während der Hauptverkehrszeit jede Stunde ein Zug in Richtung Aostatal. Die Gesamtfahrtzeit nach Aosta-Stadt beträgt gut 130 Minuten, inklusive Umsteigen in Chivasso (oder Ivrea).

Eine Anfahrt von Mailand dauert dagegen gut 200 Minuten, ebenfalls inklusive Umsteigen am Bahnhof von Chivasso.

Die wichtigsten Bahnhöfe auf der Strecke durch das Aostatal bis nach Aosta-Stadt sind Pont-Saint-Martin, Verrès, Chatillon / Saint-Vincent und Aosta. Sie sind über Busse mit den jeweiligen Seitentälern verbunden. Die Abfahrtszeiten der Busse sind in der Regel auf den Fahrplan der Züge abgestimmt.

 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal