Pfarrkirche der Heimsuchung Mariä

Rhêmes-Notre-Dame

Das Gebiet von Rhêmes-Notre-Dame war einst an Rhêmes-Saint-Georges angegliedert und die Pfarrkirche wurde erst im Jahr 1650 errichtet, als eine bestehende antike Kapelle in Pfarrkirche umgebaut wurde. Die Kirche wurde 1680 erneut aufgebaut und im Jahr 1839 erweitert. Die Gemälde, die das Kircheninnere schmücken, wurden von dem Künstler Stornone di Ivrea im Jahr 1864 geschaffen. Bewundert werden kann unter anderem der eindrucksvolle Hauptaltar aus vielfarbigem Marmor, der auf das 18. Jh. zurückgeht.

Kontakt

Parrocchia della Visitazione di Maria
Località Bruil, 1
11010 RHEMES-NOTRE-DAME (AO)
  • Telefon:
    (+39)0165.936132
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam